#37.22 – Think positive – Say Yes to Hering – Say „Matyes“ – Achtung: Es geht um Fischfilet!

07.05.22 - Think positive! #Matyes #TTT #Tulipstagram

07.05.22 – Think positive! #Matyes #TTT #Tulipstagram

Wichtig ist mir hier vor allem, positiv zu denken und JA zum Hering zu sagen.

Dies rechtfertigt eine kleine Rechtschreibreform. Bereits seit geraumer Zeit schreibe ich den Lieblingshering meinerseits #Matyes (Begriff in Suchmaschine Deiner Wahl eingeben) und empfinde mich nicht mal als den König von Deutschland der Wortspielhölle. Es ist, wie es ist.

„Kleiner Penis durch Übergewicht“, gugelt Monchi (Sänger, Feine Sahne Fischfilet), wie er in seinem Buch #Niemalssatt ausführlich erläutert.
Es geht auch um die Schlauchbootkrankheit. Danke Monchi.

Weiterführend

#35.21 – Kochbücher: Der Thaiküche-Almanach von David Thompson „Thai Food“ stellt die thailändische Küche insgesamt dar

25.11.21 Kochbuch: David Thompson "Thaifood" #Thaifood #CollectionRolfHeyne #TTT #Tulipstagram

25.11.21 Kochbuch: David Thompson „Thaifood“ #Thaifood #CollectionRolfHeyne #TTT #Tulipstagram

Dieses nicht ganz preiswerte Buch kann man Köchen empfehlen, die sich für die thailändische Küche im Sinne eines Gesamtüberblicks interessieren.

Ehrlich gesagt nutze ich es eher nicht jeden Tag, ganz einfach, weil die Zubereitung hier exakt, genau, detailreich beschrieben ist und tatsächlich Respekt verlangt. In einem Asia-Laden all das zu kriegen, was hier in Verwendung gerät, ist auch nicht ganz einfach. Der Autor David Thompson hat sich mit diesem Almanach einen Namen gemacht und das Buch darf als Standard zur Thaiküche an und für sich bezeichnet werden. Große Klasse.

Dachte dass das eventuell Menschen interessiert.

25.11.21 #Thaifood #CollectionRolfHeyne #TTT #Tulipstagram

Buchnachweis:

Rolf Heyne Collection, München 2002
ISBN 9783899101829
Gebunden, 627 Seiten

#34.21 – Fotos: Koriandersalat mit geräuchtem Tofu – Im Berliner Wedding chinesische Hochzeit feiern in Lei´s Küche

Icon #Fotos

Icon #Fotos

02.12.21 #Räuchertofu #Koriander #Chinaküche #Berlin #TTT #Tulipstagram

02.12.21 #Räuchertofu #Koriander #Chinaküche #Berlin #TTT #Tulipstagram

Oder sind Witze über Tofu wie Tofu? Also geschmacklos. – Bzw.: Kennst Du Witze über Tofu? Nee, das schmeckt mir nicht.

Ich find den Witz immer gut. Was ich noch besser fand. Ich war mit Stephan chinesisch essen. Vor zwei Jahren erwähnte er das Restaurant und wir beschlossen, dort einmal zu schnabulieren. Am 02.12.2021, also zwei Jahre später, sitzen wir nun dort. Ein Manger-á-deux, keine Menage à trois, wie der Wortspielmanager sich auszudrücken pflegt. Bei der ausgewählten Gerücheküche handelt es sich um ein China-Etablissement auf der Berlin-Weddinger Seestraße, kurz nach der Kreuzzung Müllerstr. Wir verabredeten eine Art kommunistisches Manifest. Schluß mit dem Privateigentum an Speisen und Getränken. Alles wird von uns allen beiden gegessen und verkostet. Es kam übrigens auch alles auf einmal und nicht zeitversetzt. Großer Vorsitzender Mao, dann geht das eben klar. Es lebe die Revolution.

Ich habe die Folgen nicht vorhergesehen. Stephan bestellt, wir würden uns grundsätzlich alles in etwa teilen, fünf Gerichte mit mir. Räuchertofu-Salat und Auberginen nach chinesischer Art. Außerdem empfiehlt er Schweine-Bauchspeck gebacken und ich ordere Dim Sum und Sauerscharfsuppe. Ich werde nicht von allem Fotos veröffentlichen. Was mir der Erwähnung wert ist, ist dass es Tabuschranken bei vielen Menschen gibt und auch bei mir. Ich hasse Tofu essen. Übel übel, sprach der Dübel und verschwand in der Wand. Während unseres Essen sprechen wir auch über Fleischlosigkeit. Bauchspeck bleibt Bauchspeck, fettig, feist und lecker.

Heilige Scheiße: Dieser Salat war wirklich extremst lecker. Und ich sag sowas öffentlich nur, wenn es auch stimmt. Heute habe ich mich gleich nochmal im Internet auf die Suche nach diesem Salat gemacht, denn insgeheim plane ich den schon mal ein.Halleluja, für ein Wochenendheim.

Warum nicht? Eben.  | Wegtreten….und auf alle Fälle, Stephanie, werde ich dort weitere Male einkehren.  Stephanie? Hochzeit feiern, nicht Heiraten, sondern hohe Zeiten feiern. Und Erkenntnisgewinne. Wenigstens ein Quantum Rendite.

Weiterführend

(Liebe Grüße an Stephan: Hammerrestaurant, Geheimtipp…bis zum 04.12., jetzt ist es raus, Klaus)

 

#33.20 #Fotos – Fruchtbowle #Update

Icon #Fotos

Icon #Fotos

18.09.20 #Fruchtbowle #TTT #Tulipstagram

18.09.20 #Fruchtbowle #TTT #Tulipstagram

1 handelsübliche Packung tiefgefrorene Himbeeren (aufgetaut)
3 Pfirsische (ohne Kern)
2 Grapefruits (die gelben)
30 Weintrauben
1 Portion Pfefferminze (nach Geschmack)
1 Schuss Zitronensaft
1 Schuss Limettensaft

Nachdem hier ausgiebig über erste Versuche berichtet worden war, kalte Großgetränkebehälter (Kilner) in den Eisschrank zu stellen, die zuvor mit Fruchtbowle und ähnlichem befüllt worden waren, sind ein paar Wochen vergangen. Das Wetter ist inzwischen deutlich kälter. Der Trend zum Großkonsum von Kaltgetränken ist deutlich gebremst. Es kann schon mal 2° kalt werden, nachts.

Jetzt ist eine weitere Runde angelaufen. Das Testgetränk ist vorstehend in der Zusammensetzung beschrieben. Neu: Der Granini Pink Grape ist weggelassen. Zuviel Zucker.

Wenn Zucker, dann Fruchtzucker, als Saft aus der Frucht. Alles im Küchenmixer zu Mus zerstört und dann mit wieder ca. 7 Liter Wasser aus dem eigenen Tiefbrunnen aufgefüllt.

Auch lecker: Nun aber nicht mehr so süß, die Süße ist zurückhaltender.

So wie ich.

Weiterführend

27.19 #Fotos – Handkäse mit Musik – Geiler iss scho!

Icon #Fotos

Icon #Fotos

30.10.19 #HandkäsemitMusik #TTT #Tulipstagram

30.10.19 #HandkäsemitMusik #TTT #Tulipstagram

Zwischen all den hessischen und anderen deutschen Glaubenskriegern, guten Handkäse mit Musik betreffend, schwelt ein skandalträchtiger Kulturgrundstreit.

Die Einen sagen: Weniger ist mehr. Es geht um die richtigen Grundzutaten.
Die Anderen erwidern: Nichts ist verboten, alles erlaubt.

Sei gebieterisch.
Sei prinzipienstreng.

Was ist richtiger?

Yin und Yang: Es gibt Tage, da wünschte ich, ich wär mein Hund. An anderen Tagen kann ich nicht genug Additive haben. Also bspw. Erdnüsse. Eine gestrenge Ernährungswächterin sagt: „Zu fett. Lass weg.“ Ein anderer hat mir dieser Tage aus Südafrika zugeraunt: „Die Erdnüsse verfremden den Geschmack.“

Alles richtig.
Geiler iss scho.
Aber was?

Weiterführend
* Future is black: Am 06.11.19 und 04.12.19 im Berliner Art Stalker (Charlottenburg) #Tipp

26.19 #Rezension Das Restaurant Taleh Thai, Käthe-Niederkirchner-Str. 14, 10407 Berlin (5 Sterne)

Icon #Rezension

Icon #Rezension

5/5 Stern(n) #Bewertung

5/5 Stern(n) #Bewertung

#Yelp #Abschiet #Tschüss #Goodbye

#Yelp #Abschiet #Tschüss #Goodbye

Website talehthai.de
Telefonnummer 030 42851030
Käthe-Niederkirchner-Str. 14
10407 Berlin

Inzwischen haben Bewertungsportale wie bspw. Yelp eine wichtige Stellung. Allerdings schreiben dort auch Hirnis, zuweilen.

Man nutzt das Smartphone und fragt sich, wo kann ich hier in der Gegend gut essen gehen? Auf diese Frage weiß Yelp immer Antwort. Dabei knödeln schlechte, hundsmiserable und großartige Rezensenten auf dem Portal herum. Der Leser muss nun entscheiden: Ist dieser Quark überhaupt relevant?

Hier im Taleh Thai fällt besonders auf: Wenn ein Gast irgendeinen Unsinn geschrieben hat, scheut sich das Personal nicht, lustige, manchmal ziemlich alberne Gegenantworten in die Kommentare zu schreiben. So wird aus dem Dust Goldstaub. Auf diese Art zur Witzigkeit gedrängt, fand auch ich den Weg hierhin. Wer so frech kontert? – Und davon ab: Man kann hier wirklich gut essen.

Punkt.

 

Diese Bewertung stammt aus dem Mai 2017 vom Bewertungsportal Yelp. Nachdem ich dort den virtuellen Hut nahm und leise Abschiet brubbelte, übernehme ich nun infolgedessen sämtliche hochwertigen, einzigartigen und so auch wieder noch nicht gesehenen Rezensionen meinerseits und huste hier ab. Habt Ihr schon gehört? Die Geschmäcker sind verschieden. Ruhet in Frieden, Geschmäcker.

24.19: Foto: Tee

07.08.19 #TTT #Tulipstagram #Tee #Ingwer #Blüten

07.08.19 #TTT #Tulipstagram #Tee #Ingwer #Blüten

Wie kocht man eigentlich Ingwertee?
Nun, bitte sorgfältig notieren:
Wasser kochen
Ingwer rein
Umrühren
Fertig

Rainald Grebe, lernte ich, beschrieb das Rezept Lammbraten ähnlich: Wie man Lammbraten macht? Lamm braten.
Das war so Brandenburg.

Häufig fragen mich die Leute, was das „T“ in meinem Triptychon #TTT bedeutet.

Nun: Tee

23.19 #Fotos Das 3-Käse-Hoch – Rettet den Rock’n Rollmops

#Dreikäsehoch #HandkäsmitMusik #TTT #Tulipstagram #Twitgeridoo #Pictuality

#Dreikäsehoch #HandkäsmitMusik #TTT #Tulipstagram #Twitgeridoo #Pictuality (Größere Ansicht: Aufs Bild klicken!)

Wenn Kachelmann das Wetter spricht:
Vergißmeinnicht das Dreikäse-Hoch

Kuhl: Passend dazu die Morgenlatte mit viel schwarzem Black Coffee.
Interpretation: Früher. Quelle: Verlinkt.

Habt Ihr jetzt auch auf #Tinder einen #Meetvertrag abgeschlossen oder ist #Parship noch besser? Ich frag für meinen besten Freund.
Manners & Respect

Weiterführend
* Former Jazzbirds: Black Coffee aus dem Jahre 2016

20.19 #Rezept: Ingwertee

#Rezept #Ingwertee

06.01.19 #Ingwer #Minze #Zitrone #Wasser

06.01.19 #Ingwer #Minze #Zitrone #Wasser (Aufs Bild klicken)

06.01.19 #Ingwer #Minze #Zitrone #Wasser

06.01.19 #Ingwer #Minze #Zitrone #Wasser (Aufs Bild klicken)

Zubereitung
Zitronenscheiben (oder Limettenscheiben) – nach Belieben
Ingwerscheiben – nach Belieben
Minzeblätter, frisch – nach Belieben
Wasser, gekocht
Gefäß
Trinkbecher, Glas
als Süßung: Honig (besser), oder: Kandiszucker (braun, besser), oder: brauner Zucker (besser)

Zutaten zubereitungsfertig vorbereiten, Wasser kochen, Zutaten im Gefäß mit kochendem Wasser übergießen, nach Geschmack ziehen lassen (3 bis 10 Minuten), trinken. Fertig. Aber Vorsicht: Das Getränk kann Spuren von Ingwertee enthalten. Diabetiker prüfen die Süßverwendung. La Dolce Vita: Das süße Kleben.

Ich fasse zusammen: Kochen ist einfach.

19.19: #Rezension: Die Broiler Bar am Fuße vom Hotel Neptun, Warnemünde (Rostock)

Logo @GourmetTulip auf #Twitter - Drink - Eat - Drum -Sleep -Repeat

Logo @GourmetTulip auf #Twitter – Drink – Eat – Drum -Sleep -Repeat

 

5/5 Stern(n) #Bewertung

5/5 Stern(n) #Bewertung

Bewertung (5/5 Sternen) #deluxe

Wie, indisch Huhn?
Wollen Chicken?
Nein, nicht schicken,
ich ess hier.
(Kentucky Fried Chicken, neulich)

Ich hatte in 17.19 bereits angekündigt, dass ich die Broiler Bar am Strand von Warnemünde in den Fokus genommen habe und eine Kurzbetestung persönlich durchführen möchte. Wo ein Wille ist, liegt auch kein Problem im Weg dieses Vorhabens. Es ist passiert. Nicht die Tomate. Sondern der Besuch.

Die Broiler Bar stand auf der Reiseliste zum Wochenende ganz oben drauf als „Grund“, warum wir uns am Samstag auf den Weg nach klassisch Warnemünde gemacht haben. Natürlich nimmt man bei Gelegenheit Goldbroiler gespoilerter SAMStage (Auszeiten) eine Mütze voll Ostseesand als Schlafrest mit, leichte Sandschneeverwehungen, Sonnenbrand auf der Sonnenseite des Liegens und Kuchen von der Tortentheke vom Konditor Röntgen, dem Küchenfeinschmecker unseres Vertrauens. Ferner an der Tischtheke ein Fischbrötchen (nicht bei Gosch, sagt R. mit „ie“) und in der Strandoase einen Gurkentrunk mit Limetteconotation. Fünf Sterne für den Goldbroiler à la DDR und die Geschichten dazu vom originalen DDR-Bürger (Annekdoten: Geschichten von vor dem Zwangsanschluss durch Eingemeindung in die Be Err Dee), wie sie Manfred Krug als Geschichten aus der Täterää beschrieb. Richtig: Es gibt noch richtig Orginale. Geil. Günstiger Goldbroiler.

Weiterlesen

18.19: #Rezension: Die Thai Pagode in der Bergmannstr. 88, Kreuzberg

5/5 Stern(n) #Bewertung

5/5 Stern(n) #Bewertung

#Yelp #Abschiet #Tschüss #Goodbye

#Yelp #Abschiet #Tschüss #Goodbye

..

Der Ursprungsartikel wurde meinerseits am 23.07.17 auf Yelp veröffentlicht. Nachdem ich mich entschieden habe, diese Plattform als zu amerikanisches Terrain zu meiden, erfolgt die Übernahme von Rezensionssprengseln meinerseits auf diese Website. Wie man jetzt sieht. Es sind durchaus inzwischen noch weitere Gedanken, Fotos und Erinnerungen hinzu gekommen.

Was manche Leute hier (* also auf Yelp) so für herablassendes Zeug schreiben, erscheint mir weit hergeholt. Als Langzeitbeobachter habe ich die Thai-Pagode 2013 kennengelernt und dort immer wieder schnabuliert. Von wegen nachlassende Qualität, das ist ja lachhaft.

Der Umsatz ist tatsächlich stark. Sie haben immer gut zu tun. Das ist ja auch eine Binsenweisheit: Ist der Umsatz groß, muss die verarbeitete Ware von guter Qualität sein und durch den hohen Durchsatz ist sie auch frisch.

Wie auch das Essen äußerst schmackhaft ist. Sonderwünsche darf man äußern und wenn man draußen sitzt, wird über Lautsprecher das fertige Essen gemeldet: Bitte abholen. Selfie Service, es ist ein Imbiss. Kein Sternerestaurant.

Mit ehrlicher Küche, direkt, geradeaus, gutschmeckend und inspirierend. Es gibt genug Handreichungen wie das Gewürze-Quartett mit Chilipulver, Sambal, Soja Sauce und Prik Nam Pla.

Da ich mich vielfach thailänisch ernähre und sogar zuhause selbst so koche, kann ich das beurteilen: Superladen. Auch gut vernetzt. Wer auf instagram ein Foto von dort postet, erhält kurze Zeit später ein Danke schön von der Geschwätzleitung.

Danke schön #Thai #Khopkhunkhap

Danke schön #Thai #Khopkhunkhap

Ich mag den Laden und lass da nichts drauf kommen. Auch nicht von Madigmachern.
Guten Appetit: Lecker dat!

Weiterführend
* Nina Ernst und Ralf Goldkind: Schuhe
* Das schöne Mädchen aus der Mittenwalder

Update: Fotos Ende Juni ’19

03.19: Fotos: Baba Ganoush oder Auberginencreme

#BabaGanoush #Auberginencreme #vegetarisch (Upload 23.02.19) #TTT

#BabaGanoush #Auberginencreme #vegetarisch (Upload 23.02.19) #TTT

 

  • 2 Auberginen, à 400 g.
  • 2 Knoblauchzehen.
  • 70 g Tahine, (Sesampaste)
  • 4 El Olivenöl.
  • 4 El Zitronensaft.
  • 0.5 Tl Kreuzkümmel, gemahlen.
  • 1 Msp. Cayennepfeffer.
  • 2 Stiele Minze
  • 1 Msp. Paprika geräuchert

Das gab es anderswo als vegetarische Speise, die tatsächlich vegan ist. Das hat gut geschmeckt.

Ich hab es mir jetzt hier hinter den vSpiegel geklemmt, um darauf zurückzukommen.

Die Zutatenliste ist aus dem Internet geklaut, ein Rezept noch nicht, und wozu auch: Die Zusammenstellung hier ist oberflächlich und meinerseits nicht überprüft.

Kategorie: Das mache ich später mal, wenn ich Zeit und Lust habe. Heute nicht.

 

Weiterführend

02.19: Positionen: Die Würze des Menschen ist unantastbar.

8 g Reiseflasche #Maggi (23.02.19) #TTT

Die Welt ist nicht gerächt: 8 g Reiseflasche #Maggi (23.02.19) #TTT

#Vorratskammerhaltung #Maggi (23.02.19) #TTT

Die Würze des Menschen ist unantastbar. #Vorratskammerhaltung #Maggi (23.02.19) #TTT

..

„Pommes Curry, 3 Stück, mit Darm, bitte.“ – „Hören Sie: Wir sind ein 3-Sterne-Restaurant!“ – „Okay, einmal Brät vom Havelländer Apfelschwein aus zertifizierter Biohaltung, mit Darmersatz aus kontrollierbarem Abbau, mit damastfarbenen Stäbchen von der Terra-Patate, an einer Tomaten-Mark-Jus-Reduktion mit angedeutetem Curry-Hauch.  – War es das? – Nicht ganz: Bitte mit einem Hauch sehr, sehr feiner Röstaromen und edlem Abgang und pulsierender Aorta. – #läuft

..

Die Würze des Menschen ist unantastbar.

Weiterführend

* Mariax0711 kooperiert mit 8 g Reiseproviant Maggi für @Schmuckwerkstatt_ auf Instagram

Fotobearbeitung: #Vorratskammerhaltung #Maggi (23.02.19) #TTT
Kommentare: Keine verfügbar, derzeit.

Weiter leben…