#38.22 – Foto – BRETT-PITT 24.06.22 #DüsseldorferLöwensenf #knacker #wurschtissWurscht #Dinnerforone #TTT #Tulipstagram

Ehrlich gesagt ist mir zum Social-Media-Drama und der Tragödie mit Johnny Depp und dieser blonden Frau vor allen möglichen Bildschirmen der Welt und laufenden Kameras noch nichts Gescheites eingefallen. Wenn es nur nicht so tragisch wäre. Bzw. egal. Anders sieht es mit den ständigen Trennungsgeschichten von Bratpit aus. Er trennt sich von Jennifer und auch …

#37.22 – Think positive – Say Yes to Hering – Say „Matyes“ – Achtung: Es geht um Fischfilet!

Wichtig ist mir hier vor allem, positiv zu denken und JA zum Hering zu sagen. Dies rechtfertigt eine kleine Rechtschreibreform. Bereits seit geraumer Zeit schreibe ich den Lieblingshering meinerseits #Matyes (Begriff in Suchmaschine Deiner Wahl eingeben) und empfinde mich nicht mal als den König von Deutschland der Wortspielhölle. Es ist, wie es ist. „Kleiner Penis …

#35.21 – Kochbücher: Der Thaiküche-Almanach von David Thompson „Thai Food“ stellt die thailändische Küche insgesamt dar

Dieses nicht ganz preiswerte Buch kann man Köchen empfehlen, die sich für die thailändische Küche im Sinne eines Gesamtüberblicks interessieren. Ehrlich gesagt nutze ich es eher nicht jeden Tag, ganz einfach, weil die Zubereitung hier exakt, genau, detailreich beschrieben ist und tatsächlich Respekt verlangt. In einem Asia-Laden all das zu kriegen, was hier in Verwendung …

#34.21 – Fotos: Koriandersalat mit geräuchtem Tofu – Im Berliner Wedding chinesische Hochzeit feiern in Lei´s Küche

Oder sind Witze über Tofu wie Tofu? Also geschmacklos. – Bzw.: Kennst Du Witze über Tofu? Nee, das schmeckt mir nicht. Ich find den Witz immer gut. Was ich noch besser fand. Ich war mit Stephan chinesisch essen. Vor zwei Jahren erwähnte er das Restaurant und wir beschlossen, dort einmal zu schnabulieren. Am 02.12.2021, also …

#33.20 #Fotos – Fruchtbowle #Update

1 handelsübliche Packung tiefgefrorene Himbeeren (aufgetaut) 3 Pfirsische (ohne Kern) 2 Grapefruits (die gelben) 30 Weintrauben 1 Portion Pfefferminze (nach Geschmack) 1 Schuss Zitronensaft 1 Schuss Limettensaft Nachdem hier ausgiebig über erste Versuche berichtet worden war, kalte Großgetränkebehälter (Kilner) in den Eisschrank zu stellen, die zuvor mit Fruchtbowle und ähnlichem befüllt worden waren, sind ein …

#31.20 #Rezeptideen – Gimme some Fruit, Ruth! – Ein sehr gewagtes Experiment mit kaltem Fruchtbowl, zum Trinken – 36°, es wird noch heißer, mach den Beat nie wieder leiser

Ich habe (heute hier, anderswo vor ein paar Tagen) das grundsätzliche Konzept, einen Wasserspender mit 8 Liter Füllmenge zu benützen, um Kaltgetränke selbst herzustellen, eingehend beschrieben. Bei Interesse oder textlichem Unverständnis in diesem weiteren Artikel heute hier mache dir bitte folgendes ganz deutlich: Fruchtfleisch bleibt Fruchtfleisch. (Sage diesen Satz jetzt laut und deutlich. Dann wiederhole …

30.20 #Rezeptideen – Sauft Wasser wie das liebe Vieh und denkt, es wär Krambambuli (8 Liter Gemüseplörre zum Trinken)

Ich singe. Steht mir bey, ihr Musen. Apollo stimm das heischre Rohr, begeistre mich, entflamm den Busen, spiel nur ein Probestückchen vor. Gieb mir den Stoff, die Melodie zum herrlichen Krambambuli. Christoph Friedrich Wedekind (1745) aka Crescentius Coromandel Jeder hat schon mal gelacht, nur noch nicht über alles. Deswegen: Es folgen nun zwei Teile Lesestoff, …

29.20 #Rezension post mortem Vom Niedergang einer Stilikone und dem ja panischen Essensschnips

Japanische Küche in Berlin und #ausdieMaus Daitokai (Berlin/Köln) Die Geschäftsleitung der zwei Häuser namens Daitokai in Berlin (Europa-Center) und Köln hat die Entscheidung getroffen, beide Häuser mit Wirkung ab dem 29. September 2019 zu schließen, hieß es kürzlich auf der inzwischen außer Betrieb genommenen Website. Mehr werden wir nicht erfahren, ist zu vermuten. Die Betreibergesellschaft …

27.19 #Fotos – Handkäse mit Musik – Geiler iss scho!

Zwischen all den hessischen und anderen deutschen Glaubenskriegern, guten Handkäse mit Musik betreffend, schwelt ein skandalträchtiger Kulturgrundstreit. Die Einen sagen: Weniger ist mehr. Es geht um die richtigen Grundzutaten. Die Anderen erwidern: Nichts ist verboten, alles erlaubt. Sei gebieterisch. Sei prinzipienstreng. Was ist richtiger? Yin und Yang: Es gibt Tage, da wünschte ich, ich wär …

26.19 #Rezension Das Restaurant Taleh Thai, Käthe-Niederkirchner-Str. 14, 10407 Berlin (5 Sterne)

Website talehthai.de Telefonnummer 030 42851030 Käthe-Niederkirchner-Str. 14 10407 Berlin Inzwischen haben Bewertungsportale wie bspw. Yelp eine wichtige Stellung. Allerdings schreiben dort auch Hirnis, zuweilen. Man nutzt das Smartphone und fragt sich, wo kann ich hier in der Gegend gut essen gehen? Auf diese Frage weiß Yelp immer Antwort. Dabei knödeln schlechte, hundsmiserable und großartige Rezensenten …

25.19 #Rezension Im Restaurant Der Seehof in Rheinsberg zu essen

Der Seehof ist vielfältig. Ich betrachte nur das Restaurant. Und das ausgesprochen gern. Ich komme häufig in dieses Restaurant, wenn ich mal gut und viel besser als im Durchschnitt der lokalen Essmöglichkeiten essen will. Dabei sind die Portionen nicht zu happig bemessen. Es geht hier nicht ums Essen fassen, sondern um Geschmack, Wohlklang und Harmonie …

24.19: Foto: Tee

Wie kocht man eigentlich Ingwertee? Nun, bitte sorgfältig notieren: Wasser kochen Ingwer rein Umrühren Fertig Rainald Grebe, lernte ich, beschrieb das Rezept Lammbraten ähnlich: Wie man Lammbraten macht? Lamm braten. Das war so Brandenburg. Häufig fragen mich die Leute, was das „T“ in meinem Triptychon #TTT bedeutet. Nun: Tee

23.19 #Fotos Das 3-Käse-Hoch – Rettet den Rock’n Rollmops

Wenn Kachelmann das Wetter spricht: Vergißmeinnicht das Dreikäse-Hoch Kuhl: Passend dazu die Morgenlatte mit viel schwarzem Black Coffee. Interpretation: Früher. Quelle: Verlinkt. Habt Ihr jetzt auch auf #Tinder einen #Meetvertrag abgeschlossen oder ist #Parship noch besser? Ich frag für meinen besten Freund. Manners & Respect Weiterführend * Former Jazzbirds: Black Coffee aus dem Jahre 2016

22.19 #IneigenerSache Die Form der Artikellinks ist umgestellt worden

Nach dem Relaunch der Website ist nun auch die Artikelverlinkung überarbeitet. Anders als vorher ist der Artikellink jetzt stets: http://gesichtspunkte.de/22-19/ (Beispiel dieses Artikels) Das ist für Leser, die klicken, meistens Wurscht. Wenn allerdings Links aus der Vergangenheit angeklickt werden, führen diese ins Nichts. Wir werden damit leben müssen. Damit schon morgen wieder alle kraftvoll zubeißen …

21.19 #Rezension: Thailändischer Essversuch in Regensburg im Rambutan – Die Geschmäcker sind verschieden. Ruhet in Frieden, Geschmäcker!

Neulich beim Asia „Ich nehme einmal Huhn.“ „Chicken?“ „Nein, zum hier essen!“ Aber jetzt zu was ganz anderem: Da ich grundsätzlich keine Verrisse schreibe, muss ich für einen solchen eine Ausnahme machen, wenn ich davon abweichen will. Das war so eine. Man soll ein Restaurant nicht führen und Thai drüber schreiben, wenn es nicht Thai …

20.19 #Rezept: Ingwertee

#Rezept #Ingwertee Zubereitung Zitronenscheiben (oder Limettenscheiben) – nach Belieben Ingwerscheiben – nach Belieben Minzeblätter, frisch – nach Belieben Wasser, gekocht Gefäß Trinkbecher, Glas als Süßung: Honig (besser), oder: Kandiszucker (braun, besser), oder: brauner Zucker (besser) Zutaten zubereitungsfertig vorbereiten, Wasser kochen, Zutaten im Gefäß mit kochendem Wasser übergießen, nach Geschmack ziehen lassen (3 bis 10 Minuten), …

19.19: #Rezension: Die Broiler Bar am Fuße vom Hotel Neptun, Warnemünde (Rostock)

  Bewertung (5/5 Sternen) #deluxe Wie, indisch Huhn? Wollen Chicken? Nein, nicht schicken, ich ess hier. (Kentucky Fried Chicken, neulich) Ich hatte in 17.19 bereits angekündigt, dass ich die Broiler Bar am Strand von Warnemünde in den Fokus genommen habe und eine Kurzbetestung persönlich durchführen möchte. Wo ein Wille ist, liegt auch kein Problem im …

18.19: #Rezension: Die Thai Pagode in der Bergmannstr. 88, Kreuzberg

.. Der Ursprungsartikel wurde meinerseits am 23.07.17 auf Yelp veröffentlicht. Nachdem ich mich entschieden habe, diese Plattform als zu amerikanisches Terrain zu meiden, erfolgt die Übernahme von Rezensionssprengseln meinerseits auf diese Website. Wie man jetzt sieht. Es sind durchaus inzwischen noch weitere Gedanken, Fotos und Erinnerungen hinzu gekommen. Was manche Leute hier (* also auf …

17.19: Gastrofinder: Die Broilerbar in Seestr. 19, 18119 Rostock, Goldhähnchen (Ost), „symptomatische Kellner“ und Supermarktgeflügel

Ich nehm als Zweites gleich das Erste. Die Rezensentin Steffi mit Formulierungstalent schreibt auf Facebook: „Nach einer Wartezeit von 20 min in der Hotel Lobby bekamen wir einen Tisch mit Blick auf die Ostsee. Der Kellner war sehr symptomatisch“…gekürzt…und weiter: „nett um den Kultstatus zu testen, aber die Broiler vor den Supermärkten können da locker …

16.19: #Rezension: Am Rheinsberger See am Ehrendenkmal der gefallenen Soldaten in Warenthin (Rheinsberg, Brandenburg Land)

Das Gast- und Logierhaus Mischke in Warenthin ist ein großartig pittoresker Platz zum Ausgeflügel an Seen-, Wild- und Fischplatte der Gegend um DEN RHEINSberg Deutschlands ohne jeden Rhein. Hier entwickelte Matthias Rhein den Kultsong: Verdammt, ich rieb Dich!, jene Berufslyrik mit Gassenhauer-Songstatus, mit der Kartoffelwirte aus Deutschland persönliches Püree heut gerne singend rühren. Dafür bietet …

15.19: Gastrofinder: Pad Thai, Cicerostr. 49, 10179 Berlin #neueröffnet

Cultured Pearls – Silverball (1998) Pad Thai Cicerostr. 49 10.719 Berlin (Wilmersdorf) Telefon: 030 55641642 Restaurant, thailändisch (neueröffnet) . Eine Tresenkraft aus einem der besten Thairestaurants in Berlin (Mitte), dessen Name mir gerade nicht einfällt, hat sich selbständig gemacht und das Pad Thai in Wilmersdorf aufgemacht. Was heißt das nun für uns lukullische Nomaden? Dass …

14.19: Kritik: Club Mate

Ich höre allerorten, bei den Kids steht Club Mate ganz oben auf der Drinklist des Unverzichtbaren. Das konnte ich bislang noch nicht verstehen. Probiert hab ich das. Es schmeckt mir nicht. Die Geschmäcker sind verschieden. Dabei gibt sich der Hersteller des Kulturgetränks redlich Mühe, sein Produkt shiny und super fluffig darzustellen. Neulich habe ich nochmal …

13.19: Rezension: Der Currywurststand unbekannten Namens an der Taxirufsäule am Elsternplatz in Wilmersdorf

Ich habe am 22.02. kurz vor 13 Uhr dort drei Currywürste mit Darm gegessen. Dazu frage ich nach Zwiebeln. Der Mitarbeiter fragte mehrmals genauer zurück, ob ich gedünstete oder scharfe Zwiebeln haben möchte? Ich lege das als Interesse am Kunden aus. Gleichwohl: Ich habe schon viele Male bessere Currywürste genossen, Genossen. Sie schmecken mir nicht, …

12.19: Rezension: All Seasons, Am Juliusturm, Berlin-Spandau – Eine Rezension

Neulich beim Asia „Ich nehme einmal Huhn.“ „Chicken?“ „Nein, zum hier essen!“ All you can eat: Du bist allein, trägst alle Sachen am Mann, auch das große iPad und das iPhone. Du bist an einem Halligen, also einem Schrein der Büfetts mit vier bis fünf solchen zum selber holen as much as you can eat. …

11.19: Rezension: Eindrücke von einem Abend im Restaurant des Hotel Orphée in Regensburg im Januar 2019 #AbschietYelp

„Sweets for my sweet, sugar for my honey“ singen The Drifters in einem Ohrwurm. Hast Du jetzt einen vom Anlesen? – Im Rahmen meines Weggangs vom inzwischen amerikanischen Beurteilungsportal #Yelp, dessen zu flachen Mainstream ich nicht schätze, übernehme ich Rezensionen meinerseits Stück für Stück auf diese Website. Diese hier schrieb ich im Januar 2019 aus …

10.19: Gigs, Preview: Ein Berliner Burma Shave am 03.07.19 im Art Stalker (Charlottenburg), die Fortsetzung von Kultur mit anderen Mitteln

Mr. Knickerbocker Concerts proudly presents: An Evening with Tom Waits á la carte Franz de Bÿl (g/voc) and his Band Vinÿl: Stephan Hoppe (kb/backvoc) Jens Saleh (doublebass) Tommy T. Tulip (drums/backvoc) Am Mittwoch, 03.07.2019 um 20 Uhr im http://www.art-stalker.de Weiterführend * Tickets https://tinyurl.com/vinyljuli

09.19: Positionen: Jeder, der fliegt, ist einer zuviel. Lieber gleich zuhause bleiben? – Ideen, Livemusik in Berlin, Strategien gegen die Langeweile

Tom Waits – Burma shave Franz de Bÿl (v/g) Ittai Rosenbaum (p/kb) Jens Saleh (b) Tommy T. Tulip(dr/bvoc) Franz de Bÿl + Vinÿl #Lineup- Doors open: 19:30 Uhr – Beginn: 20 Uhr Fliegen ist schlecht für’s Klima. Daran zweifelt niemand mehr. Was aber bedeutet das für jeden Einzelnen? Müssen wir auf Fernreisen verzichten? Statt zum …