20.19 #Rezept: Ingwertee

#Rezept #Ingwertee

06.01.19 #Ingwer #Minze #Zitrone #Wasser

06.01.19 #Ingwer #Minze #Zitrone #Wasser (Aufs Bild klicken)

06.01.19 #Ingwer #Minze #Zitrone #Wasser

06.01.19 #Ingwer #Minze #Zitrone #Wasser (Aufs Bild klicken)

Zubereitung
Zitronenscheiben (oder Limettenscheiben) – nach Belieben
Ingwerscheiben – nach Belieben
Minzeblätter, frisch – nach Belieben
Wasser, gekocht
Gefäß
Trinkbecher, Glas
als Süßung: Honig (besser), oder: Kandiszucker (braun, besser), oder: brauner Zucker (besser)

Zutaten zubereitungsfertig vorbereiten, Wasser kochen, Zutaten im Gefäß mit kochendem Wasser übergießen, nach Geschmack ziehen lassen (3 bis 10 Minuten), trinken. Fertig. Aber Vorsicht: Das Getränk kann Spuren von Ingwertee enthalten. Diabetiker prüfen die Süßverwendung. La Dolce Vita: Das süße Kleben.

Ich fasse zusammen: Kochen ist einfach.

03.19: Fotos: Baba Ganoush oder Auberginencreme

#BabaGanoush #Auberginencreme #vegetarisch (Upload 23.02.19) #TTT

#BabaGanoush #Auberginencreme #vegetarisch (Upload 23.02.19) #TTT

 

  • 2 Auberginen, à 400 g.
  • 2 Knoblauchzehen.
  • 70 g Tahine, (Sesampaste)
  • 4 El Olivenöl.
  • 4 El Zitronensaft.
  • 0.5 Tl Kreuzkümmel, gemahlen.
  • 1 Msp. Cayennepfeffer.
  • 2 Stiele Minze
  • 1 Msp. Paprika geräuchert

Das gab es anderswo als vegetarische Speise, die tatsächlich vegan ist. Das hat gut geschmeckt.

Ich hab es mir jetzt hier hinter den vSpiegel geklemmt, um darauf zurückzukommen.

Die Zutatenliste ist aus dem Internet geklaut, ein Rezept noch nicht, und wozu auch: Die Zusammenstellung hier ist oberflächlich und meinerseits nicht überprüft.

Kategorie: Das mache ich später mal, wenn ich Zeit und Lust habe. Heute nicht.

 

Weiterführend