Alle, die mit uns auf Kapernfahrt fahren!

254/15: Zubereitung: Alle, die mit uns auf Kapernfahrt fahren! #Linktipp

Alle, die mit uns auf Kapernfahrt fahren!

Da ich immer zu wenig Zeit habe, mannigfaltigen Bloggmist zu verzapfen, verlege ich mich hier und da aufs Jagen und Sammeln von Blogbeiträgen, die weltweit schon erschienen sind und verlinke sie. Als Reminder für mich, und weil ich bestimmte Sachen im Netz auch gern wiederfinde. Aus Dankbarkeit an die Autoren. Und als Service für diejenigen, die von meinen Beiträgen gern auf lesenswerte Seiten umgeleitet werden. Teile und herrsche: Divide et impera! Das Angebot zur weltweiten Verlinkung von Artikeln hungriger Menschen…

In zwei Blogs wird das Thema vorgekocht: Pasta mit Anchovis und Kapern. Beide Blogs verlinke ich als #Linktipp. Der Grund: Ist lecker, das.

Linklotse

Sardellen #Küchenknowhow

251/15: Küchenknowhow: Wie verhält es sich mit den Weltmarktpreisen für Sardellen? – Vom Karneval in Sargasso

button_Gourmet.News.

Sardellen #Küchenknowhow

Die Preise für ausgezeichnete Sardellen sind oft stark gesalzen! #Küchenknowhow

Wenn google etwas findet, was Menschen zu einem Thema schreiben, ist es Essig mit dem Informationsgehalt und der Auswertbarkeit von maschinell gelesenen Inhalten. Ein gute Strategie gegen zu viele Geheimdienste: Leute, schreibt Nonsens. Keine Sau kann das vernünftig kategorisieren. So entsteht sozialer Leumund. So ungefähr muss man sich das Internetz vorstellen: Als ein Sammelsurium von unnützem Wissen. Weil soviel Unsinn geschrieben wird und wir nützliche Informationen brauchen: Denn das ist die „Schlagsahne auf warmem Kuchen“ (zitiert nach Peter Gabriel), der Nonsens ist die Schlagsahne, auf österreichisch „Schlagobers“. Die Grafikarbeit oben ist zu nichts nütze.

Vielleicht dient sie der Erheiterung? Äh? Wo issen da jetzt der Witz? Das wär doch schon mal was. Es ist ein Assoziationscluster und es liegt tiefe Wahrheit zugrunde. Auf dem Meeresgrund ist es seit Jahrtausenden bekannt. Operation „Gluckgluck“: Sonst wären die Weltmeere nämlich Süßwasserparadiese, dämlich. Im Golfstrom paar Längsfische auf dem Weg zum Karneval von Sargasso: „Karibik aalaf.“ Darunter viele, Laichen.

Linktipp: In Bausch und Bogen, mit Topf und Henkel, Pfanne und Edelstahl-Schöpfkelle: Ein Blog, das mir sehr gefällt, behandelt viele interessante lukullische Gesichtspunkte, pardon Gerichtspunkte. „The Masked Cook“ aka Tommy „the Chief“ Hart. Ein informativer guter Artikel befasst sich mit Pfannen. Es ist verlinkt, das….

Was bleibt? Vielleicht das…

(Mit Material von news fress)