300/16: Einkauf: Bei Jacques Weindepot in der Hardenbergstr. auf Weinshoppinghopping

Ein Glaserl Rotwein!

Wine is fine but whiskey’s quicker
Suicide is slow with liquor
Take a bottle and drown your sorrows
Then it floods away tomorrows
Away tomorrows
Ozzy Osbourne – Suicide Solution

Ozzy Osbourne hat vor vielen Jahren Lösungen, sich umzubringen, angeboten, wie man eingangs nachlesen kann.

Ich mag den Jacques schon seit vielen Jahren und bezog Wein vor allem dann dort, wenn ich mal wieder auf dem Schlauch stand. Der Weinschlauch, zu 5 L Füllmenge oder zu 10 L ist dort praktisch zu beziehen, einzukammern in Speisekammern des Schreckens und bei Bedarf kaltzustellen.

Im Moment wird in der Hardenbergstr. gebaut. Alles ist unfunktional. Allerdings geht zu Jacques Kundenparkplatz eine unbefestigte Schotterrampe, die nach hinten auf den Hof führt, mit Schranke und Klingeln. Nicht klopfen, und es wird Euch aufgetan. Kein Abbruch der Geschäftsbeziehungen droht. Weinverkauf zur Straße hin ohne Unterlass.

Weiterlesen

27.12: Foto: Das arrangierte Häufchen Allerlei – (performed & © by Michael Bund)

Das arrangierte Häufchen Allerlei (performed & © by Michael Bund)

Das arrangierte Häufchen Allerlei (performed & © by Michael Bund)

Allerlei arrangiert, nicht derangiert auf Nirosta-Küchenspüle am Abend: die Protagonisten v.l. n. r.: Holzkratzlöffelkelle zum behutsamen Schaben, a Glaserl Rotwein, 3 Tomaten, 1 Stück Rumpsteak, Kräuter, Kalamata-Oliven, Knoblauch, klein geschnitten, Kapernbeeren, Pilze aus dem Glas – im Vordergrund lauernd: das Küchenmesser, schon leidlich benützt.

Das Foto wurde mir von Michael Bund zur Verfügung gestellt. Er hat es mit seinem Smartphone gemacht. Mir gefällt es sehr gut. Es hat alles, was einen schönen Abend ausmacht. Deswegen ist das Foto hier veröffentlicht. Danke, Michael! Auch für den Sommer-Song, der hoffen lässt: Dies Jahr wird´s ein besonderer….

Linklotse