315/16: Rezept: Rinderbrühe, Rindersuppe & Co.

Klassisch: Rindfleischsuppe mit Wirsingkohleinlage

Klassisch: Rindfleischsuppe mit Wirsingkohleinlage

Rinderbrühe, Rindersuppe & Co. sind Protagonisten bestimmter Jahreszeiten. Gemein sind niedertemperaturige, der Herbst, der Winter. Weniger Frühling, Sommer.

Für die Zubereitung kann man Zutaten variieren und das ist auch gut so. Im Sinne einer denkbaren Zutatenliste verstehe ich die nachfolgenden Angaben, die ich für meine eigene Organisation von bemühter Küchenarbeit aufstelle.

Fleisch
Gemüse
Gewürze

sind Kategorien, innerhalb derer variiert werden kann. Die höchste Kunst ist m.E., die Zutaten nicht zu überbetonen und alles im richtigen Gleichklang zueinander zu verwenden. Das lässt sich nur mit Experimentieren zuverlässig feststellen. Viele Köche haben unterschiedliche Erfahrungen. Mir geht es nicht darum, die genaue Zutatenmenge und Zufügung genau vorzuschreiben. Vielmehr ist die nachfolgende Liste ein Brainstorming zum Gericht.

Weiterlesen

238/14: Foto: Kartoffelsuppe, auch mit Speck

Kartoffelsuppe ist ein ganz einfaches vegetarisches Gericht. Kartoffelsuppe ist ein ganz feines Gericht. 1,5 kg Kartoffeln wurden verarbeitet. In die Suppe kommt Rosmarin und Dijonsenf hinein.

Besonders fein schmeckt dieses vegetarische Gericht, wenn man als Einlage noch mageren, gebratenen Speck hinzu tut. Zwar basiert die vegetarische Kartoffelsuppe auf Gemüse-, und nicht auf Rindsbrühe. Klar, auf klarer. Zusammenfassend jedoch bevorzugt der Berichterstatter den diesbezüglichen Vegetarismus sehr gern mit einem Schuss Speck, nicht in den Ofen.