178/13: Reviews: Das Angkor Wat in der Paulstr., Berlin-Moabit

button_Reviews

Kategorien: Kambodschanisch, Vietnamesisch
Paulstr. 22
10557 Berlin-Tiergarten
Telefon: 030 3933922
Website: http://angkorwat.kambodschareise.de

Das Angkor Wat macht eine gute, funktionierende kambodschanische Küche.

Wenngleich ich selbst noch nicht dort war. In Kambodscha. Alles Rodger?

Nein, das Speiseangebot ist übersichtlich gegliedert, die Preise bewegen sich im guten Rahmen und die Bedienung ist äußerst freundlich.

Weiterlesen

177/13: Reviews: Asia An Nam, Gotzkowskystr. 10, Berlin-Moabit #reviews

button_Reviews

Gotzkowskystr. 10, 10555 Berlin-Tiergarten
Telefon: 030 39103729 – http://www.annam-sushi.de

Guter, übersichtlich gehaltener Imbiss mit viel rosa Farbe.

Mir käme hier nicht die Idee, Sushi zu essen. Das kann ein Irrtum sein.

Ich bestelle „thailändisch“, also auch „outlandish“ und werde nicht enttäuscht. Die Tom Yam Gung hat große Garnelen intus und schmeckt fein abgeschmeckt, leicht säuerlich, so wie diese Suppe „en thai“ sein soll.

Den thailändischen Rindfleischsalat finde ich nicht so gut, aber okay für den Augenblick. Ich kenne ihn unter dem Namen „Yam Nuea“, hier heißt er anders.

Alles in allem lobe ich den Laden nicht über den Klee, finde ihn aber sachgerecht, um schnell mal aus dem Auto zu hüpfen und noch schnell was zu essen. Die Bedienung ist freundlich. Wenn man alleine herumfährt in Berlin, sitzt am Nachbartisch schon mal ein Anderer, der ebenfalls gern erzählt: Übers Mobiltelefon der Liebsten.

So ähnlich tue ich es auch. Man isst für sich allein und bleibt es auch. Hier ist keine Kontaktbörse zu vergeben. Wozu auch.

Für fünf Sterne hätte das Hauptgericht besser ausfallen müssen. Dafür gab es zwei Sterne Abzug, legt man zugrunde, dass hier kein Gourmettempel ansässig ist, der Imbiss insgesamt aber recht erfreulich ist und sechs Sterne verdienen würde. Wenn man nicht zwei abzöge, aufgrund der vorstehenden Gesichtspunkte.

+++

VÖ 1.12.13 auf yelp, dort gelöscht am 29.12.13

174/13: Essen gehen: Das „Fam Dang“ an der Huttenstr., Berlin-Moabit, ein einfacher Asia Imbiss #Reviews

button_Reviews

Halt.die_.Klappe.Ich.hab_.Feierabend

Flying.Goose.Brand

Bei Tisch kann nachgewürzt werden. U.a. mit „Flying Goose Brand“, einer äußerst würzigen Sauce auf der Basis von Chilis. Im Fam Dang, Huttenstr. 5, 10553 Berlin-Moabit, Telefon: 030 75567526

Hier ist alles ganz einfach gehalten. Folglich bin auch ich ganz einfach gehalten. Und zwar an.

Anna Ecke.

Es schmeckt. Lekker dat, sagte der holländische Strohanbieter. Dis kauf ich Euch ab, hätte Ditsche D. aus HH-Eppendorf abgeurteilt. Und der Andere, sie nennen ihn Schildkröte: „Halt die Klappe, ich hab Feierabend.“ Genau.

+++

VÖ: 20.12.13 auf yelp, gelöscht dort am 26.12.13