275/15: Positionen: Kochen ist die Vorstufe zum universellen Weltfrieden #Erkenntnisse

Gut.geschrieben


Karat – Der Blaue Planet

Kochen in der Art einer panasiatischen Küche oder als beispielsweise europäisch-afrikanisch-asiatischer Wissensmix ist schon fast als eine gedachte Vorstufe zur Rettung des Weltfriedens zu verstehen, mit allen Folgen. Aber wir haben noch die islamischen Religionen vergessen hinzuzufügen. Man stelle sich vor: Kusskuss für den Weltfrieden. #Love #Peace #InternationalCooking

Die Welt wächst immer mehr zusammen zu einem merkwürdigerweise blauen Planeten. Hochkarat.

Wir sammeln Wissen an, Kochbücher, bereisen Länder, nehmen Eindrücke und Tiefenkenntnisse mit, es entsteht internationales Weltwissen. Mit weitreichenden Folgen: Königsberger Klopse, Lungenhaschee aha. Nein, inzwischen häufeln wir Zutaten in der Art von länderspezifischen Klabustern an und verrühren bzw. vermengen alles zu vollkommen neuen Gerichten. Wenn wir uns nur trauen.

Dass dabei nebenbei Verständnis für Andere, Fremdartiges herauskommt, liegt auf der Hand. Kein Zufall: Legasthenische ‚Nazionalsozialisten‘ (anderes Wort für Ewiggestrige) verharren in ihrer Verehrung für klumpige, braune Bratensoße. Auf der Höhe der Zeit sind Menschen mit Herzensbildung und Horizont längst entscheidend weiter, Orient, Okzident: Niemand vernünftiges käme auf die Idee, arabische Ingredienzien wie Orientküche oder großartige Vegetariergerichte (Falafel) aus seinem Speiseplan zu verbrämen. Anders ist es nur mit Vollidioten: Sie hacken anderen den Kopf ab und sprechen vom Kulturkrieg der Weltbevölkerung. Lasst uns internationaler als je zuvor kochen und zusammenarbeiten. Wir sind eins.

65.12: Foto: Eine Art Brockhaus der thailändischen Küche….

Thai Food - Collection Rolf Heyne

Thai Food – Collection Rolf Heyne

„DAVID THOMPSON zählt zu den besten Köchen und Kochbuchautoren Australiens. Er ist ein beredter Anwalt Thailands und seiner Kultur und Besitzer sowie Küchenchef zweier berühmter thailändischer Restaurants in Sydney.“ – Er ist, ich zitiere das ausdrücklich und sehr hervorgehoben, „ein Anwalt Thailands“….und das ist für mich das Wesentliche. Großartiges Buch. (Quelle: Verlag, Link unten)

.. ist dieses Buch, dreimal laut wow! Großartig, akribisch und irgendwie auch eine Art Kompendium complettum. Nein nein, es ist gar nicht billig, aber man kann es als seinen Preis wert bezeichnen. #Kauftipp

Linklotse

18.12: Foto: Thai-Küche von Judy Bastrya und Becky Johnson #Buchtipps #Kochbuch

Erschienen im Christian-Verlag. Wurde zufällig gerade verramscht. Halber Preis bei thalia-Bücher im Schloss in Steglitz. Aber nicht „oyo“, also eBook-Reader, sondern richtig, echt, mit Papiergeruch, tollen Fotos und zum Umblättern. Kleine, große Warenkunde inklusive. Fakt: Ich brauche eigentlich kein weiteres … Weiterlesen