170/13: Foto: Kartoffelpresse, Skordalia, unterschiedliche Erfahrungen mit zuviel Zutaten

Kartoffelpresse, Collage

Kartoffelpresse, Collage

Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln. Ich bevorzuge daher kleinere.

Verena hat mir gesagt, wie man Skordalia zubereitet.

Das hat mich richtig fuchsig macht: Mir fehlte das passende Werkzeug dafür. Kartoffeln manschen. Richtig fein manschen.

Jetzt habe ich seit kurzem eine Kartoffelpresse. Und genieße seit dem das Leben wieder. Endlich.

Seit kurzem probiere ich an Skordalia, einem griechischen Kartoffel-Knoblauch-Püree, herum. Mit unterschiedlichen Erfahrungen und wechselndem Erfolg. Eine ganz wesentliche Erkenntnis: Bei wenigen anderen Gerichten kann man sich schneller vertun. Ein, zwei Zutaten zu viel und schon schmeckt es nicht mehr wie Skordalia. Später dazu mehr.