55.12: Einkauf: Schwarzweiß gesetzte, fotografische Segel, Thai Elephant, sumselnde Hummel, Currywurst und Immobilienblasen

Vegetarische Frühlingsrollen beim Thai Elephant, Berlin

Vegetarische Frühlingsrollen beim Thai Elephant, Berlin

Via Google+ fragt mich ein Besucher meiner Bilderchen und Beiträge, wie es gelänge, gleichzeitig schwarzweiß und farbig zu fotografieren, wie hier in diesem Bild ersichtlich ist? Ob die Frage ein Scherz war, kann ich ihr selbst nicht entnehmen. Er vergaß ein Emoticon anzufügen, mit dessen Hilfe ich wohl wüsste, er meine es nur spaßeshalber. Da er es nicht tat, fügte ich mich an mich zu beeilen und zu antworten: Mit Ausdauer oder mit Tricks.

Sinnlos geht die Welt zugrunde. Das Veltins allerdings war kühl gezapft dort im Thai Elephant, Fasanenstr. 15, Berlin-Charlottenburg, gegenüber die Jüdische Gemeinde zu Berlin, das Auto dort geparkt immer gut bewacht. Veltins kommt nicht aus Velten, der liebe Gott wird´s uns vergelten. Quasimodo, Theater des (Wilden) Westens, Hotel Kempinski International und wir so klein wie sumselnde Hummeln am PKW-Fahrzeugfensterrand.

Sumselnde Hummel, am Fahrzeugfensterrand

Sumselnde Hummel, am Fahrzeugfensterrand

Ethisch verbrieft schonen und umsorgen wir die sumselnden Hummeln, komponieren Lieder und Musikstücke über ihren Hummelflug, während wir Wespen, Schnaken und Mücken zerdrücken. Bei lebendigem Leibe, gern auf Autoscheiben.

Mit Wischwasser drüber fahren. Schwawummmssss… Währenddessen versuche ich mich in Currywurst-Feldforschung und es verschlägt mich ans Roseneck. Makler Stefan, mit dem ich telefoniere, sagt mir, hier kreuzt jeden Tag Herr Schwabisch auf, ein Grund für mich, den Laden wie das Weihwasser des Teufels zu meiden. Den kann ich nicht leiden. Ostdeutscher Emporkömmling, trickst mit Fisimatenten redliche Gewissensarbeiter aus und schickt sie in die brandenburgische Karststeppe. Dem werden die Banken demnächst hoffentlich den Hahn zudrehen. Verdient hat er es sich ja. Herr Schwabisch will Großgrundbesitzer werden. Im Grunewald träumen mehr Leute davon, Großgrundbesitzer zu werden, Haarwild ist jetzt zum Abschuss frei.

Currywurst-Melange bzw. Gemengelage bei Krasselt´s Roseneck

Currywurst-Melange bzw. Gemengelage bei Krasselt´s Roseneck

Die Currywurst wird mir serviert von der Übellaunigsten aller Currywurstfachverkäuferinnen, ich hab´s beschrieben, und unten ist ´s verlinkt. Ungeschminkt.

Gerösteter, kross angerichteter Tilapia @Thai Elephant Berlin

Gerösteter, kross angerichteter Tilapia @Thai Elephant Berlin

Wie es mir hülfe, wenn Currywurstfachverkäuferinnen nicht so übellaunig zu mir wären, ich benähme mich wie Edgar mit den Hummerschären. Stefan sagt, der Thai Elephant ist vielleicht jetzt gerade der beste aller Thailänder hier in Berlin. Weil uns das so wichtig ist, uns beiden, stimme ich innerlich zu. Ja, einen besseren kenne ich derzeit nicht. Also alles zusammen in die Waagschale geworfen, Preis-/Leistungsverhältnis, Schmackhaftigkeit. Okay, der schwarze Punkt ist die Weinkarte: Sie könnte wirklich noch besser werden. Ein Grund, warum ich ein kühles Veltins (siehe ganz oben)…. Ich trinke sonst nie Veltins oder kühles Bier zum thailändischen Essen.

Man kann ja mal eine Ausnahme….. – und was meine Welt betrifft, so habe ich sie im Weh Weh Weh wirklich schon hier und da ganz gut beschrieben, schaut auf die Links.

Linklotse

 (EP)