Kirche St. Severin, Deckengemälde

224/14: Agenturmeldung: Aufgepasst, es wird ernst! „Krötenwanderung und Krötensammlung“ steht unmittelbar bevor (news fress)

button_Gourmet.News.

_Foodpornfan


MEZEler Kochbuch-Crowdfunding Startnext | KochDichTürkisch 2014

Meze (sprich: mesehh) bedeutet Leckerbissen, Geselligkeit, abwechslungsreich Genießen, neue Eindrücke sammeln, lange Abende mit Freunden… Hand aufs Herz: Wer geht nicht gerne zum Türken, Spanier oder Griechen, um sich an den vielen Vorspeisen satt zu essen? Unvergleichlich ist die Vielfalt, in der Türkei gibt es über 1500 Meze-Rezepte. Viele sind leider in Vergessenheit geraten und warten darauf aufgeschrieben zu werden. Mit dem 2. Kochbuch MEZEler möchten wir unsere Mission fortsetzen. Macht mit: http://bit.ly/meze-Start

(nf) Die vielleicht relevanteste Nachrichtenagentur  der Welt „news fress“ meldet soeben: Gut unterrichtete Kreise vermuten, dass der deutsch-türkische Foodblogger,
Kebapinator und Doyçländer Orhan Tançgil an einem weiteren Kochbuch arbeitet.

9 In Istanbul, 4 In Berlin (Foto: Tommy Tulip © http://blackbirds.tv)

9 In Istanbul, 4 In Berlin (Foto: Tommy Tulip © http://blackbirds.tv)


ORIENTATION (Berlin) – I Show You Crazy

Sofort geht das Gezappel los: Mit Musik geht alles besser: Die Berliner deutsch-türkische Band ORIENTATION schafft es wie keine andere, Orient und Okzident zu verschmelzen zu etwas Grandiosem. Bei Interesse besuche folgenden Link, um mehr über die Band zu erfahren.

Hierin wird es um türkische Vorspeisen gehen. Die Sache ist wie beim ersten, erfolgreichen Buch „SOFRAlar (typisch türkisch tafeln)“ zum Crowdfunding-Projekt ausgerufen und wird unter den Anhängern von talentiert gemachten Lebensmitteln in unterschiedlichen Aggregatszuständen sicherlich Freunde finden.

Finanzierungszeitraum:26.05.2014 bis 17.08.2014. Realisierungszeitraum:01.02.2014-30.09.2014.

Wir unterstützen das Projekt aus Gründen der hervorragend gemachten türkischen Küche und weil wir wissen, dass die gutgemachte davon diejenige sein könnte, die uns alle am Ende überleben wird. Als Tierschützer wissen wir: Umherwandernde Kröten (im Berliner Volksmund auch „Kohle“, „Penunsen“ oder „Pinke Pinke“) müssen sorgfältig und gewissenhaft verwahrt werden. Werden sie einem Crowdfunding-Projekt wie diesem unterstellt, so ist der Artenschutz gewährleistet. Die Reinkarnation des Kochbuchs in anderer Themenauswahl wird das entsprechende Abkommen vorantreiben. Guten Appetit.

News fress weist auf die entsprechende Crowdfunding-Seite auch nachrichtendienstlich gezielt hin. Sie ist verlinkt.

Linklotse