98.13: Qype: Kaufland Neuruppin in Neuruppin #Einkaufsverführer

_Banner.Einkaufsverfuehrer

Mann mit Hut, rosa

Mann mit Hut, rosa

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen. So in etwa könnte man die Rezension meines Vorredners lesen. Denn wer sich in ein Kaufland begibt, muss damit rechnen, dass Meinung nicht viel gilt. Es geht kurz gesagt um Existenzsicherung, Daseinsvorsorge, Einkauf fürs pure Überleben und wer da die Wahl hat, hat die ….., doch das sagte bestimmt schon jemand anderes. Wenn auch nicht gerade hier in diesem Plätzchen voll von Artikeln und Mätzchen.

So sind die nun mal gestrickt, die Kauflands, die REALs, ein bisschen anders schon, als LIDL, ADLI und NETTO. Kaufland macht auf „dicke Hose“, „bunte Palette“, gemischtes Potpourri á la bonheur. Malheureusement haben viele Menschen hier bei Kaufland im REIZ (Einkaufszentrum) in Neuruppin zwar ´ne dicke Hose an, aber drin stecken nur wenige dicke Portemonnaies. Geld, Mücken, Kohle, Asche, alles Mangelware in der Randschicht. Am Gemüsestand nestelt ein wirrer, alter Mann mit schmutzigen, langen Fingernägeln im Abfallkorb herum. Der steht dichte beim Gemüse, drin sind Blätter, welk gewordenes Grün und so Reste, die weggeworfen wurden. Er findet hier noch sorgfältig viele, erlesene Sachen. Offiziell wird er später sagen, er habe zwei Meerschweinchen. Doch das stimmt nicht. Die hätte er längst geschlachtet und gegessen. Hätte er nur welche.

 

Einkaufsschnäppchen für 19,99  €: "Culina Asia", 750 Seiten

Einkaufsschnäppchen für 19,99 €: „Culina Asia“, 750 Seiten  

Nein, hier im Supermarkt Kaufland kaufen viele mit Hunger ein und Gott sei Dank gibt´s hier die reichlich großen Einwegverpackungen, sauber folienverschweißt und zu groß für eine ganze Großfamilie. Und wollen sie auch so tun, als kaufen sie für eine solche ein: Man kann Kaufland im Grunde nicht leerkaufen. Weder für eine Großfamilie, noch mit unbändigem Hunger. Dafür gibt es reichlich Auswahl. Von allem etwas und von jedem mindestens drei Alternativen. Insofern ist das Angebot hier bei Kaufland alternativlos. Auch für Leute mit Moos.

 

Beratungsresistenz? Mitnichten.... #Beratungstaster


Beratungsresistenz? Mitnichten…. #Beratungstaster

 

Neuruppin, nicht Nabel der Welt, aber Nadelöhr nach Ostprignitz-Ruppin, Sechserpacks für ein Halleluja. Große Obst- und Gemüseabteilung gleich am Anfang. Frisch, bunt, munter, was das Herz begehrt. Es fehlt Asia-Gemüse für die „leichte Küche zwischendurch“, aber Papaya gibt es. Mango auch. Kiwis, Physalis, Melonen, sogar Nüsse. Manches alternativ in Bioqualität. Obwohl, Bio und Kaufland? Na ja. Ganz oben in meinem persönlichen Erlebnisbericht hier: Der Schalter „Wünschen Sie eine Beratung? Drücken Sie bitte diese Taste! Implementiert ist ein schwarzer „VISATON“-Autolautsprecher. Drückst Du rote Taste, kann irgendein Seelenloser mit Dir reden. Das führen wir jetzt auch bei uns in Berlin ein. Musst nur Knopf drücken und Dich da abstellen, stell Dich dahin und warte. Mach keine Geräusche: irgendjemand wird schon kommen. Irgendwas ist schließlich immer. Harharhar….

Kaufland hat hier eine große Fischabteilung, jedenfalls so groß, als dass es sich lohnt, hierher zu kommen. Zwar gibt es in der Gegend viel Fisch, lauter Seen drumrum, aber Fisch aus der Gegend, regionale Produkte, sind hier nicht zu haben. Dafür gibt es norwegischen Wildlachs, Garnelen, ein paar Forellen aus Aquakultur. Der Fisch muss schwimmen: Mit uns ein Stück des Weges nach Hause.

Dann lassen wir ihn wieder schwimmen. In Chilisauce, asian style.

 

Obst & Gemüse bei Kaufland, Neuruppin


Obst & Gemüse bei Kaufland, Neuruppin

 

Es gibt beim Kaufland reichlich Rettich, Nippes und Schnickerdöns. Sogar Anziehsachen, Spielzeug und vollkommen unsinniges Zeugs, so wie rosafarbene Hüte, die tief ins Gesicht gezogen, vollkommen anonymes Shophopping ermöglichen. Ein Belegbild ist beigefügt.

Am Ende der Gänge gibt´s vor den Kassen kaum Gedränge. Nur ein paar gelangweilte, ehemals brockhausähnlich umfassende Koch-Almanache stehen lustlos herum. Zu Billigpreisen werden ausgemusterte „Culina Asia“-Kochbücher, 750 Seiten fette Wälzer, A4-Format, reich bebildert, für sagenhafte 19,99 € herausgehauen. Hier kann ich nachschlagen, wie man eine Forelle asiatisch anhaucht, um sich gegen allzu starke Regionalisierung allen Lebens angemessen, still und leise zur Wehr zu setzen. Am Ende schmeckt die Forelle auch so: wie Wehrkraftzersetzung. Großartig.

Im Grunde genommen wird das Gemeckere meines Vorredners der Gegend Neuruppin und ihren Einkaufsalternativen nicht gerecht. Denn festzuhalten bleibt, dass der Kaufland in Neuruppin eine übliche Sortimentsdichte und -auswahl in guter Qualität zu überschaubaren, gut ausgeschilderten Preisen bereithält. In Neuruppin Großeinkäufe machen kann der Mensch im Kaufland hier oder im REAL „umme Ecke“. Im Vergleich zwischen beiden gefiel mir gerade der Kaufland etwas besser, und ich kann noch nicht einmal genau sagen, warum. Vielleicht trage ich das bei Gelegenheit, der Vollständigkeit halber nach. Und lasse bis dahin als halbwegs bemühten Ratgeber diese wenigen Worte hier fürs Kaufland erläuternd mal so stehen. Halleluja.

 

Obst & Gemüse bei Kaufland, Neuruppin


Obst & Gemüse bei Kaufland, Neuruppin

 

Mein Beitrag zu Kaufland Neuruppin auf Qype

(EP)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.